So, nachdem ich endlich den Platz dazu habe und in einem Land lebe, wo das Grillen nicht fast überall verboten oder unerwünscht ist, sich außerdem niemand über a bissl Rauch vom Grillen beschwert, und zwar weil’s hier überall mal raucht, und dies weill das “Grillieren” der Schweizer “Volkssport” N° 1 ist, habe ich mir endlich einen anständigen Kohlegrill zugelegt. 500 Stützli, aber das ist er wert, der Weber Master-Touch GBS Premium E-5775. Zusammengebaut hatte ich den ziemlich schnell und da mir auch meist das Wetter hold ist, gibt’s derzeit öfter was frisch vom Grill.

Wie z.B. ein schönes Stück Picanha…

Oder schöne Kalsrippen…

Selbst marinierter Schweinebauch, Nackensteaks und St. Galler und Chili Würste…

Schweinsbrustplatten, ganz langsam gegrillt…

Oder Kalbsbrustspitzen und einen Laffenbraten v. Kräuterschwein…

Die Beilagen mache ich auch alles selbst und von Hand, ob das nun Kartoffel- oder Nudelsalat oder sonstwas ist. Nichts schlimmeres für mich als Fertigfutter…

Ich hoffe, das hat Euch Appetit gemacht. Ich werde hier immer wieder neue Bilder anfügen, also kommt ab und zu mal wieder haer…